Hygienekonzept – 25 Jahrfeier am 13.8.2021

<– zurück zur Veranstaltungsstartseite

Bestimmungen und Hygienekonzept in Zusammenhang mit COVID-19

Vorbemerkung zum Veranstaltungsort:
Da derzeit Feiern auf öffentlichen Plätzen nicht erlaubt sind, findet unsere Feier auf der Wiese neben dem Mehrgenerationenplatz statt. Wir bitten dies zu beachten.
Da die Toilette auf dem Mehrgenerationenplatz eine öffentliche Toilette ist, kann diese aber auch durch Besucher unserer Veranstaltung besucht werden.
Dort besteht auch die Möglichkeit Hände zu waschen und zu desinfizieren!


Die Veranstaltung wurde bei der Kommune und der VG Henfenfeld angezeigt und ist durch den Verbraucherschutz des Landratsamts genehmigt.
Dies gilt für die Feier auf die Wiese in Kucha gleichermaßen wie für den Alternativstandort bei schlechtem Wetter in der Scheune in Ittelshofen.


Ansonsten gelten folgende Bestimmungen, bzw. haben wir nachfolgende Vorkehrungen unsererseits getroffen:

Personen mit Fieber oder Symptomen, die auf COVID-19 hindeuten könnten dürfen an der Feier nicht teilnehmen.

Alle Personen sind bereits „eingecheckt“, da alle sich im Vorfeld anmelden und registrieren mussten.
Ein zusätzlicher Check-In (LUCA-App, Corona-WarnApp oder durch Papierregistrierung) ist NICHT erforderlich)

Dem Veranstalter sind alle Personen persönlich bekannt.

Der Veranstalter verpflichtet sich zum Abgleich der Anmeldungen mit der tatsächlichen Anwesenheit.

Bei der Anmeldung der Personen wurde der Impfstatus abgefragt und temporär dokumentiert (die Angabe war freiwillig – Aufzeichnungen werden 14 Tage nach der Veranstaltung vernichtet). Bei „privaten Feiern“ dürfen im Freien bis zu 100 Personen teilnehmen und in Gebäuden.
Ca. 90% der Teilnehmer sind „vollständig geimpft“

Die eingeladenen Personen sind entweder Mitglieder des Unabhängigen Bürgerblocks (bzw. deren Partner und ggfs. Kinder) oder Teilnehmer einer früheren Studienreise des
Bürgerblocks (auch dieser Kreis ist begrenz und eindeutig zuzuordnen)

Um die Infektionsrisiken möglichst gering zu halten haben wir folgende weiteren Maßnahmen getroffen:

  • kein Verkauf von Speisen oder Getränken (der Verein und einzelne Spender übernehmen die Kosten)
  • Getränke nur in Flaschen
  • weitestgehender Verzicht auf Papier und ausgedruckte Informationen.
  • Programm, Speise- und Getränkekarte wie auch das Hygienekonzept können kontaktlos per App eingesehen werden
  • Die Lieferanten von Getränken und Speisen sind offiziell registrierte Dienstleister, mit denen das Hygienekonzept besprochen wurde.
  • auf gekennzeichneten Tischen stehen zusätzliche Desinfektionsmittel zur Verfügung
  • am Tisch mit ausgedruckten Ansichtsexemplaren sind zusätzlich Desinfektionstücher und Einmalhandschuhe bereit
  • die Theateraufführung erfolgt unter Einhaltung der Abstandsregelungen zum Publikum
  • bei Bedarf und auf Anforderungen können wir auch Corona-Selbstests anbieten (es besteht aber keine Testpflicht!)

<– zurück zur Veranstaltungsstartseite

P.S.: Unsere eigenen Empfehlungen für das Miteinander:

UBB-AHA: Abstand – Hirn – Anstand … wo möglich, wo nötig
(falls jemand sich im Freien durch Masken sicherer fühlt, gerne – jedoch keine Maskenpflicht)

UBB-VVV – Vernunft-Vorsicht-Verantwortung

Bei Fragen oder Anmerkungen dazu sind wir jederzeit (vor, während und bis 14 Tage nach der Veranstaltung) erreichbar über unsere Hotline 09158/247 oder auch via Mail info@buergerblock.de

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.