Beiträge

Neue Vorstandschaft – ab 13.09.2020

Die Jahreshauptversammlung am 13.9.2020 hatte auch Neuwahlen auf der Tagesordnung!

Die Vorstandschaft:

1. Vorsitzender: Michael Schmidt, Offenhausen
2. Vorsitzende: Elisabeth Hänel, Offenhausen

Schriftführerin: Andrea Brandl, Breitenbrunn
Kassenführer: Torsten Röhnicke, Breitenbrunn

Beirat – gewählte Mitglieder:

Daniela Christl, Schrotsdorf
Christine Hupfer, Kucha
Ingo Kistner, Ittelshofen
Georg Rauh, Offenhausen
Gerd Müller, Oberndorf

Beirat – geborene Mitglieder:
Martin Pirner (Bürgermeister), Kucha-Mittelhof
Frank Rometsch (Fraktionssprecher), Breitenbrunn

Kassenprüfer:
Werner Mertel, Offenhausen
Wolfgang Rupprecht, Offenhausen
Willi Holzammer, Püscheldorf (Vertreter)

Weitere Infos zur Jahreshauptversammlung finden Sie in der Rubrik „… in der Gemeinde“ -> „Aktionen“
oder hier über den Direktlink

Veranstaltungen

Jahreshauptversammlung 2020 – mit Neuwahlen

Im Nebenzimmer des Gasthaus Grüner Baum in Kucha konnte nun endlich auch die Jahreshauptversammlung über das Jahr 2019 stattfinden.
Trotz vieler Aktionen und Aktivitäten im Kalenderjahr 2019 (wie z.B. Ferienprogramm, Umweltaktion oder auch die Studienfahrt nach Aachen, Den Haag und Amsterdam) und etlichen Spenden an Vereine bzw. für gemeinnützige Zwecke innerhalb unserer Gemeinde  konnte Kassier Torsten Röhnicke von einem Kassenbestand im fünfstelligen Bereich berichten.
Dies sei zum Einen teils noch auf Einnahmen aus früheren Festveranstaltungen zurückzuführen, aber vor allem auch der Spendenbereitschaft einzelner Mitglieder zu verdanken.

Vorstand Michael Schmidt ging in seinem Bericht auch auf die Kommunalwahl 2020 ein, deren Vorbereitung in 2019 startete und die in diesem Kalenderjahr bereits sehr viel Zeit und Engagement verlangte. Mit dem Ergebnis – so die allgemeine Einschätzung – könne man als Gruppierung erneut sehr zufrieden sein.
Nach den Grußworten des ehemaligen 1. Bürgermeisters Georg Rauh und denen des amtierenden Gemeindeoberhauptes Martin Pirner schritt man zu den turnusgemäßen Neuwahlen. Martin Pirner und Bernd Schmidt wurden mit der Leitung der Wahlhandlungen beauftragt.
Nachdem der bisherige 2. Vorsitzende Bernd Schmidt in den Gemeinderat gewählt worden war, wurde eine neue Vertretung des 1. Vorsitzenden gesucht. Elisabeth „Lissy“ Hänel wurde vorgeschlagen und auch einstimmig in dieses Amt gewählt.
Die weiteren Amtsinhaber der Vorstandschaft erklärten, dass sie gerne weitermachen würden. Somit gingen auch diese Wahlen zügig vonstatten und alle Kandidaten wurden per Handzeichen  einstimmig bestätigt.

Die Mitglieder des Beirats wurden ebenfalls neu gewählt. Hier wurde Gerd Müller in seiner Rolle bestätigt, sowie der frühere 1. Bürgermeister Georg Rauh neu gewählt. Des weiteren wurden Christine Hupfer, Daniela Christl und Ingo Kistner neu in den Beirat gewählt.  

Beim Blick in die Zukunft wurde noch über eine Wahlnachfeier sowie über das 25-jährige Gründungsjubiläum des e.V. im Jahr 2021 diskutiert.
Erfreulicherweise wurden etliche Optionen entwickelt, so dass die neue Vorstandschaft schon die erste „Hausaufgabe“ erhalten hat.

In 2021 – so die einhellige Resonanz – soll zudem auf jeden Fall wieder eine Studienfahrt stattfinden.
Die meistgenannten Vorschläge der Teilnehmer der letzten Reise waren Rom und Paris. Dazu werden weitere Ziele geprüft.
Das Reiseteam um Gerd Müller steht schon in den Startlöchern, so dass zum Jahresende mit entscheidungsreifen Vorschlägen zu rechnen ist.

Wir bleiben am Ball!