UBB-Ferienprogramm 2021 – Kindertheater „Rootslöffel“ (auch für Erwachsene) und Wanderung auf heimatlichen Spuren (13.8.2021: 13:30 bis 18:00 Uhr)

Der Unabhängige Bürgerblock Offenhausen ist seit 1996 als Verein im Vereinsregister eingetragen und seither auch durch das Zentralfinanzamt Nürnberg als steuerbegünstigt anerkannt. Es gibt also einen 25-jährigen Geburtstag zu feiern. Da darf auch das Ferienprogramm nicht hintanstehen.
Deshalb haben wir das Kindertheater „Rootslöffel“ aus Nürnberg eingeladen, dass die Kids (und gerne auch Erwachsene) mit dem Klassiker „Hans im Glück“ erfreuen wird.
Der Vorhang wird aufgezogen um ca. 16:00 Uhr auf dem Mehrgenerationenplatz in Kucha.
Dazu haben wir uns noch ein bisschen „Vorprogramm“ überlegt. Nach dem Motto Bewegung, Spaß und Spiel werden wir über die magische Baumgruppe der Siebeneichen zum neu restaurierten Felßenkeller am Keilberg wandern, wo uns überall die eine oder andere Geschichte erwartet und so manche kleine Überraschung. Auf dem Weg nach Kucha wartet noch ein Zwischenstopp am sagenumwobenen Keilbergbrünnerl, bevor uns der letzte Wegabschnitt dann über die Wolfgrube bei Ittelshofen zum Mehrgenerationenplatz nach Kucha geht.
Dort wartet nicht nur das Theater auf uns, sondern anschließend auch noch a bisserl was zum Essen.
Selbstverständlich muss auch unterwegs niemand Hunger oder Durst leider.

Treffpunkt ist am Freitag, den 13.8.1021 um 13:30 Uhr in Offenhausen-Mitte am Bushäuschen!
Wegen der Rahmenbedingungen durch COVID-19 sowie der weiteren Logistik ist ein zeitnahe Anmeldung unumgänglich (je früher desto besser).
Anmeldungen über: info@buergerblock.de oder auch direkt bei Michael Schmidt (Tel. 0176/61161299), Sabine Prögel (Tel. 928456) und Gerd Müller (Tel. 247)
Die Zielaltersgruppe ist 6-14 Jahre. Gerne können aber auch kleinere Kinder in Begleitung ihrer Eltern teilnehmen.
Das „Kindertheater“ selbst ist auch für Erwachsene gut geeignet.
Die Kostenbeteiligung beträgt 5,-€ pro Kind.
Wir freuen uns wie Bolle!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.