Frohe Weihnachten und Guten Rutsch – „Weihnachtsgeschenk“ mit Rückblick des Bürgermeisters

Auch wenn dieses Jahr wohl erneut eher nicht ganz so gelaufen ist wie der Einzelne sich das erhofft haben mag, so hat sich doch vieles ereignet. Im Leben jedes Einzelnen wie natürlich auch in der Gemeinde und im Bürgerblock. Zu Weihnachten und zum Jahresende ist die beste Gelegenheit für Geschenke, gute Wünsche sowie auch für Rückblicke. Wir haben versucht alles miteinander zu verbinden. Und so sollte Ihnen mittlerweile allen eine Einkaufstasche („Menschen wie Du und ich“ – hergestellt aus Recycling Material) zugegangen sein, in der Sie sowohl viel gute Wünsche finden wie auch einen ersten persönlichen Rückblick von Bürgermeister Martin Pirner auf seine Amtszeit seit 1.5.2020. Eine Zeit, die leider von Anfang an bis jetzt sehr stark durch die Situation um die Corona-Pandemie geprägt und auch beeinträchtigt war. Nichtsdestotrotz hat sich vieles auch nach vorne weiterbewegt seither.
Auch im Bürgerblock selbst haben wir trotz allerlei Einschränkungen und oft wechselnder Vorgaben unser Bestes gegeben. Neben dem Engagement von Bürgermeister und Gemeinderatsfraktion in der Gestaltung und Weiterentwicklung unserer Gemeinde, haben wir darüber hinaus auch „in den Zeiten von Corona“ vieles auf die Beine gestellt. Schon weit früher als viele andere hatten wir die Technik der Videokonferenz im Einsatz und intensiv genutzt. So haben wir zum Beispiel auch 2020 erstmals eine virtuelle Weihnachtsfeier veranstaltet. Wir haben als einziger Verein in der Gemeinde auch in den Jahren 2020 und 2021 ein tolles Ferienprogramm auf die Beine gestellt, das im Übrigen in beiden Jahren eine fantastische Beteiligung erfahren hat. Im Sommer 2021 durften wir nun auf 25 Jahre „Bürgerblock e.V.“ zurückblicken. Ein Jubiläum das wir bei schönstem Wetter im Freien in Kucha auf einer Wiese neben dem Mehrgenerationentreff denkwürdig gefeiert haben.
Doch nicht alles war möglich, was wir gerne gemacht hätten. So mussten wir – trotz verschiedener Planungsansätze – unsere „Studienreise 2021“ auf das Jahr 2022 verschieben.

Wir blicken trotz allem motiviert und positiv gestimmt auf das Jahr 2022 und zugleich auch mit Zufriedenheit und Dankbarkeit zurück auf das Jahr 2021.
Wir hoffen, dass auch Sie im Gefühl von Zuversicht und Optimismus auf das neues Jahr blicken.
Lassen Sie uns alle weiterhin gemeinsam unser Bestes geben. Füreinander und Miteinander.
Nur so kommen wir voran, können Etwas bewegen und können auch noch Spaß daran haben.
Danke allen, Frohe Weihnachten und a „Xuntss Neiss“

2 Kommentare
  1. Manuela Otte
    Manuela Otte sagte:

    Über das „Weihnachtsgeschenk“ haben wir uns sehr gefreut, eine tolle Idee!
    Herzlichen Dank und einen guten Rutsch Ihnen allen.

    Antworten
    • Gerd Müller
      Gerd Müller sagte:

      Das freut selbstverständlich die „Schenker“, wenn sich „Beschenkte“ auch tatsächlich freuen.
      Herzlichen Dank für Ihr Feedback und die guten Wünsche.
      Wir wünschen auch Ihnen ein gesundes neues Jahr.

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.